Wenn Eltern den Kindergeburtstag streichen

Titel: Hilfe, meine Eltern haben meinen Geburtstag gestrichen!

Autor/in: Jo Simmons

ISBN: 9783505143199

Wertung: 4 Sterne

In Toms Familie wird der Glücksgeburtstag besonders groß gefeiert. Den gibt es nämlich nur einmal im Leben, nämlich wenn Alter und Datum übereinstimmen. Umso größer ist Toms Vorfreude. In nur wenigen Tagen ist es der 11.8. und er wird elf. Er erinnert seine Eltern immer wieder daran. Doch dann sagt seine Mutter kurz vor dem großen Tag, dass sein Geburtstag verschoben werden muss, da gerade so viel los ist.

Ja, es ist tatsächlich viel los. Oma ist bei der Familie eingezogen, denn sie verkraftet den Tod ihres Hundes nicht. Dieser wurde plattgedrückt, als das Haustier der Familie, ein fettes Schwein, vom Garagendach fiel. Außerdem ist das Schwein verschwunden, der kleinen Schwester von Tom fallen reihenweise Zähne aus, ohne dass die Zahnfee kommt, und Toms Eltern müssen beide viel arbeiten. Aber trotzdem, ein Geburtstag muss am Geburtstag gefeiert werden, meint Tom.

Er kommt auf die Idee, dass er einfach alle Probleme lösen muss, damit seine Eltern Zeit für seine Geburtstagsfeier haben. Das scheint zuerst zu klappen, doch dann werden die Probleme nur noch größer. Auf einmal fällt Tom ein, dass er seine besondere Geburtstagsfeier selbst vorbereiten kann. Zum Glück hat er viele große und kleine Freunde, die ihn dabei unterstützen. Sein größter Wunsch wird erfüllt. Er erlebt einen wunderbaren, unvergesslichen Geburtstag. Dabei merkt er, worauf es beim Feiern wirklich ankommt – nicht auf besondere Programmpunkte und Ereignisse, sondern auf Menschen, die zusammenhalten und miteinander Spaß haben.

Es macht Freude dieses unterhaltsame und humorvolle Buch zu lesen. Die Lebenswelt der Kinder wird gut wiedergegeben, denn fast alle Kinder lieben ihren Geburtstag, stehen sie doch an diesem Tag im Mittelpunkt. Ein Plus sind die schönen, spaßigen Zeichnungen.

Interessant ist der Kontrast im Buch. Einerseits ist Tom ein ganz normaler Junge. Er hat dieselben Wünsche und Träume wie andere Kindern in seinem Alter. Andererseits ist manches in seinem Leben alles andere als normal. So lebt ein Schwein auf seinem Dach und Hühner folgen ihm aufs Wort. Und der Platz, an dem ein toter Hund seine letzte Ruhestätte findet, ist auf jeden Fall ungewöhnlich.

Fazit: Ein lustiges Kinderbuch über Freundschaft und Familie, in dem ein Junge in der Not kreativ wird. Aus seiner Enttäuschung über die gestrichene Feier wird ein ganz besonderes Geburtstagsfest. Empfehlenswert!