Herzensgeschichten und Herzensgedanken

Titel: Herzwerk: Liebe wandelt

Autor/in: Ralf Knauthe

ISBN: 9783038482284

Wertung: 4 Sterne

Der Dresdner Autor dieses Buchs ist Vorsitzender des Vereins „Stoffwechsel“, einer wohltätigen Organisation, die Kinder, Jugendliche und Familien mit der Liebe Gottes erreichen will. In diesem Buch teilt er mit seinen Lesern, was ihm besonders am Herzen liegt: eine Herzensbeziehung mit dem dreieinigen Gott.

Im ersten Teil erzählt er von Sabine Ball, der Gründerin von Stoffwechsel. Im Alter von 67 Jahren zog sie von einem ausgefüllten Leben in Amerika zurück nach Deutschland, weil sie spürte, dass Gott sie in eine neue Arbeit berufen wollte. Charakteristisch für sie war die Liebe, die sie ausstrahlte. Sie wurde so beschrieben, „Sie ist die Liebe Gottes in Person.“

Nach einigen Geschichten über Sabine Ball erzählt der Autor von seinem eigenen Leben; von der Kindheit in einem christlich geprägten Zuhause, vom Spitznamen, der zur Identität wurde, von seinem Einsatz bei Stoffwechsel, vom Scheitern seiner Ehe, und von der Heilung seines zerbrochenen Herzens am Vaterherzen Gottes.

Im nächsten Teil geht es um das Herzensanliegen des Autors, das er „Herzwerk“ nennt, und dass zu einem Symbol für seine Gottesbeziehung geworden ist. Das führt zu seinen Gedanken über die überfließende Liebe Gottes. Erfüllt von dieser Liebe können wir unsere Bestimmung finden und Botschafter Gottes in dieser Welt sein.

Der Schreibstil dieses Buchs ist sehr persönlich. Es fühlt sich beim Lesen an, als würde der Autor den Leser mitnehmen an seinen Lieblingsplatz, seinen Küchentisch, um bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee seinen Erfahrungen zu lauschen. Dabei fällt immer wieder das Wort Herz, denn das ist sein Lebensthema. Und wenn Jesus inmitten eines Menschenherzens wohnt, kommt alles ins Lot. „So bekommt das Leben eines Menschen das, was es braucht: eine Zentrierung, anstatt sich um sich selbst zu drehen, eine Quelle, die unendlich fließt, und volle Sicherheit in Zeiten von Verunsicherung.“

Schönheit liegt dem Autor am Herzen, das wird auch an der Gestaltung dieses Buchs deutlich. Vom edlen Leineneinband mit schlichtem Design, bis hin zu den ästhetischen Fotos am Schluss, ist dieses Buch eine Augenweide.

Fazit: Gehaltvolle Betrachtungen über das Vaterherz Gottes und über unser Herz, die beleuchten, wie sehr Gott uns liebt und sich nach einer Beziehung mit uns sehnt. Sehr empfehlenswert!