Viel zu wenig in deutschen Küchen zu finden – Süßkartoffeln!

Titel: Süßkartoffel - die besten Rezepte für Püree, Pommes, Bowls, Currys, Suppen, Salate, Chips und Dips

Autor/in: Guillaume Marinette

ISBN: 9783809441823

Wertung: 4 Sterne

Süßkartoffeln sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Doch leider führt die vitaminreiche Knolle bei uns ein Schattendasein. Mit 34 leckeren Rezepten zeigt dieses Buch wie vielfältig dieses Gemüse ist.

Das Buch ist handlich und sehr schön gestaltet. Ohne einleitende Worte geht es gleich mit den Rezepten los. Auf jeder Doppelseite findet sich ein Rezept und passende Bilder, vom fertigen Gericht und von den Zutaten.

Die Rezepte stehen jeweils auf der linken Seite und auf der rechten Seite ist ein ansprechendes Bild zu sehen. Was dieses Buch so alltagstauglich macht sind die Zutaten. Fast alles ist entweder schon im Haushalt vorhanden oder sehr leicht zu finden, wie Mehl, Zwiebeln oder Öl. Trotz der einfachen Zutaten ist die Vielfalt der Rezepte erstaunlich. Es gibt Pizza und Burger, Lasagne und Crumble, Focaccia und Waffeln, Gnocchi und Hummus.

Nach Angaben zur benötigten Zeit und Personenzahl folgt eine übersichtliche Zutatenliste. Danach wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt. Auch hier eignet sich das Buch für ungeübte Köche, die meisten Rezepte werden in wenigen Schritten erklärt und sind schnell zubereitet.
Es ist interessant wie herkömmliche Rezepte verwandelt werden, indem Süßkartoffeln beigefügt werden. Wer hätte gedacht, dass Fischfrikadellen oder Kroketten diese Knollen enthalten können? Besonders lecker sind aber vermutlich die vertrauten Gerichte, wie Süßkartoffelpommes oder überbackene Süßkartoffeln.

Fazit: Ein schön gestaltetes Kochbuch rund um eine gesunde Knolle. Ohne lange Erklärungen stehen hier vielfältige Rezepte im Vordergrund, die einfach nachzukochen sind. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sehr empfehlenswert!