Erinnerungen an Bonhoeffers Zuhause

Titel: Erinnerungen an Dietrich Bonhoeffer: Entdeckungen in den Aufzeichnungen seiner Schwester Susanne

Autor/in: Jutta Koslowski

ISBN: 9783863342531

Wertung: 4 Sterne

Dieses kleine Buch untersucht alle wichtigen Aussagen über Dietrich Bonhoeffer in der fast 1000 Seiten umfassende Autobiographie seiner jüngeren Schwester. So erfährt der Leser schnell mehr über Bonhoeffers Kindheit und Jugend, Familie und Persönlichkeit. Da die Autorin das umfangreiche Werk der Schwester Bonhoeffers selbst bearbeitet und herausgegeben hat, kennt sie den Text sehr gut.

Unter den acht Geschwistern in der Familie Bonhoeffer, waren sich die drei jüngeren besonders nah. Susanne spricht voller Bewunderung über ihren drei Jahre älteren Bruder, der mehr mit ihr gemeinsam hatte als mit seiner Zwillingsschwester.

Der Leser erfährt, welche Werte den Eltern in der Erziehung wichtig waren und wie sie zur Kirche standen. Susanne schreibt über ihren Besuch in London im Jahr 1934, als Bonhoeffer dort eine Pastorenstelle hatte. Besonders interessant sind ihre Berichte über die unerwartete Verhaftung von Bonhoeffer und anderen Verwandten und der Zeit Bonhoeffers im Gefängnis. Das Buch schließt mit den Schlussfolgerungen der Autorin ab.

Die Aussagen von Susanne werden umfassend zitiert und anschließend von der Autorin kommentiert. Der mehrmalige Hinweis darauf, dass es sich um wichtiges Quellen-Material für die Bonhoeffer-Forschung handelt, macht dem Leser einerseits bewusst, dass diese Schilderungen neu sind, andererseits nimmt dieser Hinweis etwas von dem persönlichen Charakter der Schilderung. Darum ist dieses Buch vermutlich vor allem interessant für Menschen, die Informationen über Bonhoeffers Leben suchen, und weniger für solche, die aus seinem Leben und Werk Inspiration schöpfen wollen.

Da dieses Buch sich auf Auszüge aus einem anderen Buch bezieht, sind die geschilderte Erlebnisse Bruchstücke und ergeben nicht eine vollständige Biografie Bonhoeffers. Sie sind thematisch geordnet. So geht es um Bonhoeffers Persönlichkeit, seine kulturelle Interessen, seine Stellung zur Religion, Moral und Politik und schließlich um sein Vermächtnis.

Fazit: Ein interessantes Buch für Leser, die mehr über Dietrich Bonhoeffers Hintergrund und Persönlichkeit erfahren wollen. Sehr zu empfehlen!